Adventskonzert im Pavillon

Eine vergnügliche  Stunde mit weihnachtlicher und asiatischer Musik erwartet die Besucher des Chinesischen Pavillons, Bautzener Landstraße 17A, am 7. Dezember um 19 Uhr. Wer selbst gern musiziert,  kann die angestimmten Weihnachtslieder gern mitsingen. Mitwirkende des vorweihnachtlichen Konzertes sind die Sopranistin Sophie-Eleonora Promnitz, Billy Schmidt, Klarinette und Saxophon, Michael Schütze ist am Klavier zu erleben und … Weiterlesen Adventskonzert im Pavillon

Schloss-Geschichten einst und heute

Nach dem sonnendurchflutenden Rundgang durch Görlitz sollte es zum Seniorentreff im Oktober etwas ruhiger zugehen. Wir trafen uns am Lingner-Schloss und genossen erst einmal den tollen Blick über die Stadt. Dann Mittagessen in den „Lingner-Terrassen“. Hier stieß Christina Avdi zu uns. Die studierte Journalistin ist als Stadtführerin und freie Mitarbeiterin für Kommunikation an der JugendKunstschule … Weiterlesen Schloss-Geschichten einst und heute

Ein Bummel durch die Jahrhunderte

Stadtführer Wolfgang Trodler nahm die Seniorengruppe des DJV Sachsen mit auf eine spannende Reise durch Görlitz – die östlichste Stadt Deutschlands Hoch über Görlitz und die Neiße erhebt sich die Pfarrkirche St. Peter und Paul – kurz Peterskirche genannt – als ein Wahrzeichen der Stadt. Der mächtige Ostchor mit dem spitz aufragenden Kupferdach von 72 … Weiterlesen Ein Bummel durch die Jahrhunderte

Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind

Ein Besuch im Musikinstrumenten-Museum im vogtländischen Markneukirchen Eigentlich war ich aus einem ganz anderen Grund im Vogtland unterwegs. Doch ich hatte Zeit. Zwei Tage mussten zwischen zwei Terminen überbrückt werden. Einen verbrachte ich – wie die Leser dieser Seite vor kurzem erfahren haben – in der Weltraumausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz. Für den anderen kam mir der … Weiterlesen Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind

Ein Besuch bei Teddy „Fridolin“, Sandmännchen und Co.

In einem kleinen Museum auf der Rothenburger Straße in Görlitz wecken über 3000 Exponate Erinnerungen an das Spielzeug von Generationen und die Lust selbst wieder zu spielen Stellt euch vor, 84 Sandmännchen stimmen das Gute-Nacht-Lied an, das Generationen von Mädchen und Jungen jeden Abend 19 Uhr zu Bett schickte und noch heute schickt. Übrigens nicht … Weiterlesen Ein Besuch bei Teddy „Fridolin“, Sandmännchen und Co.

Der ISS und den Astronauten ganz nah

In Morgenröthe-Rautenkranz lädt die Deutsche Raumfahrtausstellung ein Morgenröthe-Rautenkranz. Klingt nach einem kleinen, gemütlichen und auch etwas versteckten Ort. Ist er auch – seiner Lage nach. Abseits der sächsischen Metropolen, sozusagen mitten im vogtländischen Wald gelegen, würde er wohl zu den vergessenen Orten gehören, wäre da nicht am 13. Februar 1937 Sigmund Jähn geboren. Der Sohn … Weiterlesen Der ISS und den Astronauten ganz nah

Verkehrsregelung und Spurensuche

Spannende Einblicke ins Polizeimuseum Dresden Sammeln ist eine Leidenschaft, die die Menschen seit Alters her beherrscht. Dieser Leidenschaft verdankt auch das Polizeimuseum Dresden seine Existenz. Zunächst sollten ab 1894 bedeutende Kriminalfälle nur für die angehenden Polizisten dokumentiert werden. Im damaligen Sitz der Dresdner Polizei im Coselpalais wurden dazu Lehrmaterialien wie Tatortskizzen, Geheimschriften und vieles mehr … Weiterlesen Verkehrsregelung und Spurensuche