Vom Sandkorn zum Felsmassiv in faszinierender Natur

Auf Entdeckertour im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz Bad Schandau im Winkel von Elbe und Kirnitzsch, in unmittelbarer Nachbarschaft zu imposanten Felsmassiven aus Sandstein – zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an. In der Kurstadt http://www.bad-schandau.de suchen die einen Gesundheit, andere wählen hier ihren Ausgangspunkt für Wanderungen oder Klettertouren in die Sächsische Schweiz. Von einem Schiff auf der … Weiterlesen Vom Sandkorn zum Felsmassiv in faszinierender Natur

Hubertusburg und Zwinger – die großen Lieben königlicher Herrscher

Vor 300 Jahren machte August der Starke seinem Sohn Kurfürst Friedrich August II. und der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha zur Vermählung im September 1719 ein wahrhaft kaiserliches Geschenk – er gab den Bau von Schloss Hubertusburg in Auftrag. Zwischen 1721 und 1753 entstand die weitläufige Anlage mit Schloss, Hofkapelle und einem beeindruckenden Park. Mit seiner … Weiterlesen Hubertusburg und Zwinger – die großen Lieben königlicher Herrscher

Betrachten, Haltung zeigen, weiter denken

Am 7. Juli endet in Leipzig die beeindruckende Schau von Yoko Ono Am ersten Wochenende im Juli endet "Yoko Ono - Peace is Power" im Museum der bildenden Künste Leipzig.  Damit schließt die Schau einer Ausnahmekünstlerin ihre Pforten, die ich wahrscheinlich so nicht noch ein drittes Mal erleben werde. Erstmals begegnete ich Yoko Ono 2013 im … Weiterlesen Betrachten, Haltung zeigen, weiter denken

Vom Kaufhaus zum Schaufenster der Geschichte

Das  "smac" Chemnitz  - ein Museumsbesuch mit besonderem Erlebnis-Potenzial Vor fünf Jahren öffnete in Chemnitz das „smac“ seine Pforten und reihte sich damit ein in die Kette bedeutender Museen der Stadt, wie Gunzenhauser, Kulturkaufhaus Tietz, Industriemuseum. Eingetragen ist es in die Liste als „Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz“. Und es ist nicht nur bedeutungsvoll für … Weiterlesen Vom Kaufhaus zum Schaufenster der Geschichte

Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Besuch ist fast immer eine Herausforderung. Ganz besonders, wenn es um Enkelkinder geht. Was können wir unternehmen, ohne gelangweiltes Augenrollen herauf zu beschwören. Mein kleiner Besuch wollte jüngst in den Winterferien die neuen Spielplätze im Wohngebiet testen, mit mir basteln, einkaufen gehen und möglichst viel Computer spielen. Das Letztere wollte ich so weit wie möglich … Weiterlesen Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Kamelie einmal anders

Im mittelsächsischen Roßwein überrascht eine 200 Jahre alte „Alba Plena“ mit ihrer Blütenpracht Fast ist es schon eine Tradition, dass wir - Freunde und Familie – uns zur Blütezeit der Kamelien auf den Weg machen, die bunte Pracht gebührend zu würdigen. Pillnitz oder das Landschloss Pirna-Zuschendorf waren in den letzten Jahren stets das Ziel. Dieses … Weiterlesen Kamelie einmal anders

Ein Mann kommt selten allein

Manchmal kommen sie zu fünft und ernten dafür ganz viel Applaus und Zugabe-Rufe. So wie am zweiten Samstag im Februar. Bis auf einen sind alle Stühle im Dresdner Comedy & Theater Club besetzt. Der eine Stuhl bleibt leer, weil die Dame mit dieser Karte erkrankt ist. Das erfährt Tim auf Nachfrage bei den Nachbarinnen. Tim … Weiterlesen Ein Mann kommt selten allein