Vom Sandkorn zum Felsmassiv in faszinierender Natur

Auf Entdeckertour im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz Bad Schandau im Winkel von Elbe und Kirnitzsch, in unmittelbarer Nachbarschaft zu imposanten Felsmassiven aus Sandstein – zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an. In der Kurstadt http://www.bad-schandau.de suchen die einen Gesundheit, andere wählen hier ihren Ausgangspunkt für Wanderungen oder Klettertouren in die Sächsische Schweiz. Von einem Schiff auf der … Weiterlesen Vom Sandkorn zum Felsmassiv in faszinierender Natur

Hubertusburg und Zwinger – die großen Lieben königlicher Herrscher

Vor 300 Jahren machte August der Starke seinem Sohn Kurfürst Friedrich August II. und der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha zur Vermählung im September 1719 ein wahrhaft kaiserliches Geschenk – er gab den Bau von Schloss Hubertusburg in Auftrag. Zwischen 1721 und 1753 entstand die weitläufige Anlage mit Schloss, Hofkapelle und einem beeindruckenden Park. Mit seiner … Weiterlesen Hubertusburg und Zwinger – die großen Lieben königlicher Herrscher

Pianoforte – Handwerkskunst und Musikerlebnis

In Meißen verbindet ein besonderes Museum Geschichte und Gegenwart Man müsste Klavier spielen können - diese Liedzeile kam mir unweigerlich in den Sinn, kaum hatte ich den Fuß ins Pianoforte-Museum in Meißen gesetzt. Der Konzertflügel im größten Raum ist zwar für Museumsbesucher tabu, doch an kleineren Ausstellungsstücken darf man sich versuchen. http://www.ferdthuermer.de Wer es kann, … Weiterlesen Pianoforte – Handwerkskunst und Musikerlebnis

Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Besuch ist fast immer eine Herausforderung. Ganz besonders, wenn es um Enkelkinder geht. Was können wir unternehmen, ohne gelangweiltes Augenrollen herauf zu beschwören. Mein kleiner Besuch wollte jüngst in den Winterferien die neuen Spielplätze im Wohngebiet testen, mit mir basteln, einkaufen gehen und möglichst viel Computer spielen. Das Letztere wollte ich so weit wie möglich … Weiterlesen Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Unterwegs im Advent

Es ist wieder so weit. Landauf, landab wetteifern Schwibbogen und bunte Lichter um die Wette, Weihnachtsmärkte locken im Advent mit Bratwurst- und süßen Düften. Bunte Buden und Programme laden ein, die Vorweihnachtszeit zu feiern. Neben dem Dresdner Striezelmarkt, der in diesem Jahr zum 584. Mal seine Pforten öffnete, gibt es unzählige kleine und größere Märkte. … Weiterlesen Unterwegs im Advent

Schloss-Geschichten einst und heute

Nach dem sonnendurchflutenden Rundgang durch Görlitz sollte es zum Seniorentreff im Oktober etwas ruhiger zugehen. Wir trafen uns am Lingner-Schloss und genossen erst einmal den tollen Blick über die Stadt. Dann Mittagessen in den „Lingner-Terrassen“. Hier stieß Christina Avdi zu uns. Die studierte Journalistin ist als Stadtführerin und freie Mitarbeiterin für Kommunikation an der JugendKunstschule … Weiterlesen Schloss-Geschichten einst und heute

Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind

Ein Besuch im Musikinstrumenten-Museum im vogtländischen Markneukirchen Eigentlich war ich aus einem ganz anderen Grund im Vogtland unterwegs. Doch ich hatte Zeit. Zwei Tage mussten zwischen zwei Terminen überbrückt werden. Einen verbrachte ich – wie die Leser dieser Seite vor kurzem erfahren haben – in der Weltraumausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz. Für den anderen kam mir der … Weiterlesen Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind