Pianoforte – Handwerkskunst und Musikerlebnis

In Meißen verbindet ein besonderes Museum Geschichte und Gegenwart Man müsste Klavier spielen können - diese Liedzeile kam mir unweigerlich in den Sinn, kaum hatte ich den Fuß ins Pianoforte-Museum in Meißen gesetzt. Der Konzertflügel im größten Raum ist zwar für Museumsbesucher tabu, doch an kleineren Ausstellungsstücken darf man sich versuchen. http://www.ferdthuermer.de Wer es kann, … Weiterlesen Pianoforte – Handwerkskunst und Musikerlebnis

Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Besuch ist fast immer eine Herausforderung. Ganz besonders, wenn es um Enkelkinder geht. Was können wir unternehmen, ohne gelangweiltes Augenrollen herauf zu beschwören. Mein kleiner Besuch wollte jüngst in den Winterferien die neuen Spielplätze im Wohngebiet testen, mit mir basteln, einkaufen gehen und möglichst viel Computer spielen. Das Letztere wollte ich so weit wie möglich … Weiterlesen Zeitreise zu Land, zu Wasser und in der Luft – ein Besuch im Verkehrsmuseum Dresden

Unterwegs im Advent

Es ist wieder so weit. Landauf, landab wetteifern Schwibbogen und bunte Lichter um die Wette, Weihnachtsmärkte locken im Advent mit Bratwurst- und süßen Düften. Bunte Buden und Programme laden ein, die Vorweihnachtszeit zu feiern. Neben dem Dresdner Striezelmarkt, der in diesem Jahr zum 584. Mal seine Pforten öffnete, gibt es unzählige kleine und größere Märkte. … Weiterlesen Unterwegs im Advent

Schloss-Geschichten einst und heute

Nach dem sonnendurchflutenden Rundgang durch Görlitz sollte es zum Seniorentreff im Oktober etwas ruhiger zugehen. Wir trafen uns am Lingner-Schloss und genossen erst einmal den tollen Blick über die Stadt. Dann Mittagessen in den „Lingner-Terrassen“. Hier stieß Christina Avdi zu uns. Die studierte Journalistin ist als Stadtführerin und freie Mitarbeiterin für Kommunikation an der JugendKunstschule … Weiterlesen Schloss-Geschichten einst und heute

Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind

Ein Besuch im Musikinstrumenten-Museum im vogtländischen Markneukirchen Eigentlich war ich aus einem ganz anderen Grund im Vogtland unterwegs. Doch ich hatte Zeit. Zwei Tage mussten zwischen zwei Terminen überbrückt werden. Einen verbrachte ich – wie die Leser dieser Seite vor kurzem erfahren haben – in der Weltraumausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz. Für den anderen kam mir der … Weiterlesen Wo Geige, Tuba und Harmonika zu Hause sind

Ein Besuch bei Teddy „Fridolin“, Sandmännchen und Co.

In einem kleinen Museum auf der Rothenburger Straße in Görlitz wecken über 3000 Exponate Erinnerungen an das Spielzeug von Generationen und die Lust selbst wieder zu spielen Stellt euch vor, 84 Sandmännchen stimmen das Gute-Nacht-Lied an, das Generationen von Mädchen und Jungen jeden Abend 19 Uhr zu Bett schickte und noch heute schickt. Übrigens nicht … Weiterlesen Ein Besuch bei Teddy „Fridolin“, Sandmännchen und Co.

Meine Sommerspaziergänge 2018 (8)

Heute: Vorhang auf -  beim Sommerfest im Kraftwerk Mitte kommen Akteure und Besucher voll auf ihre Kosten Sommer genießen und Kultur erleben. Unter diesem Motto lud am 1. September das Kraftwerk Mitte in Dresden zum Sommerfest ein. Der Sommer, der uns monatelang mit sonnigen 30 Grad und mehr verwöhnte, hatte sich ausgrechnet an diesem Sonnabend in … Weiterlesen Meine Sommerspaziergänge 2018 (8)

Orte mit Aha-Effekt

Einerseits ist es schön, auf dem Balkon zu sitzen, zu grillen, zu lesen, mit Freunden zu schwatzen der ganz einfach am Abend die Ruhe zu genießen. Andererseits lockt das Sommerwetter unterwegs zu sein. Deshalb erwecke ich meine Serie zu neue Leben. Unter dem Motto Meine Sommer-Spaziergänge 2018 stelle ich euch Lieblingsorte und solche vor, die … Weiterlesen Orte mit Aha-Effekt

Meine Sommer-Spaziergänge 2018

Orte mit Aha-Effekt. Heute: Schloss Moritzburg in Sachsen Es gibt Orte mit einer fast magischen Anziehung. Ein solcher ist für mich Moritzbug. Das Barockschloss unweit von Dresden wurde mir ans Herz gelegt, als ich der Liebe wegen Ende der 1970er Jahre von Thüringen nach Sachsen zog. Seitdem komme ich immer wieder hierher. Hier entdeckten unsere … Weiterlesen Meine Sommer-Spaziergänge 2018

Frühlingserwachen in Pillnitz

Pillnitz atmet auf, streift nach und nach den Winter ab. Fleißige Mitarbeiter verwandeln kahle Erde mit Frühlingsblumen in bezaubernde und duftende Beete. Die Kamelie stellt ihre Blütenpracht im Winter-Haus zur Schau und auf den Wiesen erfreuen wild wachsende Frühblüher die Besucher. Die Fontäne in der Mitte sprudelt schon. Im Gegensatz dazu stehen viele Bäume im … Weiterlesen Frühlingserwachen in Pillnitz