Ein Mann kommt selten allein

Manchmal kommen sie zu fünft und ernten dafür ganz viel Applaus und Zugabe-Rufe. So wie am zweiten Samstag im Februar. Bis auf einen sind alle Stühle im Dresdner Comedy & Theater Club besetzt. Der eine Stuhl bleibt leer, weil die Dame mit dieser Karte erkrankt ist. Das erfährt Tim auf Nachfrage bei den Nachbarinnen. Tim – Moderator und Sänger der NotenDealer – nimmt gern Kontakt mit dem Publikum auf. Zwei in der ersten Reihe hat es „erwischt“. Sie sind fortan Teil der Vorstellung und nehmen es mit Humor. Es bleibt ihnen auch nichts anderes übrig, denn der Gewölbekeller dröhnt vor Lachen und Applaus – und das ganze zwei Stunden, nimmt man die kurze Pause aus. Auch die Vorstellung für März ist ausverkauft. Für April gibt es noch Restkarten und dann sind die „NotenDealer“ geplant erst wieder im Oktober im Comedy & Theater Club zu Gast.

Die NotenDealer mit der Comedy-Chefin Heike Jack im Clubkeller.

Die NotenDealer – das sind Tim Gernitz, Paul Fröbel, Felix Günther, Gábor Ferencz und Lars Kessler. Fünf sächsische Jungs (eigentlich ja fünf Männer) aus Freiberg, die seit über 14 Jahren gemeinsam a Cappella-Musik machen und Humor verbreiten. Stimmlich sind sie großartig in verschiedenen Tonlagen, Solo und in der Gruppe. Ihr heiteres Entertainment entlässt ihr Publikum nach der Vorstellung garantiert mit einem Schmunzeln im Gesicht in den Abend.

Begonnen hat alles mit einem Auftritt zum Talentefest ihres Freiberger Gymnasiums. Damals waren sie noch zu sechst. An dieser Stelle lassen sich nicht alle Jahre wiedergeben. Deshalb setze ich ein paar Eckpunkte. 2006 zum Beispiel war ein besonderes Jahr. Mitbegründer Matthias verließ die Band, zum ersten Mal erreichten sie mehr als 1000 Zuhörer und gaben die ersten Konzerte außerhalb Freibergs. 2008 wieder so ein besonderes Jahr. Songs wie „Timmi, die Robbe“ und „Tinitus“ prägen fortan den musikalischen Stil und auch den Humor der Band. Jedes Jahr wäre es wert, im Detail aufgeschrieben zu werden. www.notendealer.de 2012 kam das Studioalbum „Dealirium“ heraus. Im März 2014 gaben die Jungs ein Konzert zum 10-Jährigen im Johannishof in Freiberg. Zum 15-Jährigen sind die NotenDealer jetzt am 9. März 2019 im SIZ in Freiberg zu erleben. Auftritte deutschlandweit und im Ausland, verschiedene Preise – alles haben die Fünf unterstützt von einer toll funktionierenden Technik-Crew erlebt.

 Dass sie Lust auf weitere tolle Auftritte und Jahre haben, machten auch die „Schlussworte“ am Samstag deutlich. Und das Dankeschön an Heike Jack. Im Gewölbekeller des Dresdner Comedy & Theater Club sind sie wie all die anderen Musiker, Kabarettisten, Humoristen und Kleindarsteller gern gesehen. Vielleicht bist Du, verehrter Leser meines Blogs, ja demnächst einer von 99 Besuchern, die zum Lachen in den Keller kommen. www.comedytheaterclub-dresden.de ©Sabine Bachert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s