Familienfest rund um die Knolle

Gepostet von

Adelina, Annabelle, Adretta oder Campina sind wohlklingende Namen, die landläufig bekannte Kartoffelsorten tragen. Seltener sind da schon das Bamberger Hörnle oder der Blaue Schwede. Auch sie machen sich gut in Topf und Pfanne. An die innen wie außen lila farbene „Violetta“ muss ich mich wohl noch gewöhnen. Zum Herbstfest in Obercarsdorf, das seit Jahresbeginn zu Dippoldiswalde gehört, fanden am ersten Oktobertag dieses Jahres jedenfalls alle Sorten große Aufmerksamkeit.

Viele junge Familien mit Kind und Kegel, Alteingesessene und Zugezogene nutzten das freundliche Herbstwetter um dabei zu sein. Aufgetischt wurde Klitscher und Bratkartoffeln, Kartoffelchips und Suppe. Für das Mitmach-Vergnügen sorgten Gummistiefel-Weitwurf, Bastelstraße und die Feuerwehr. Fingerfertige zauberten meterlange Kartoffelschalen und wer wollte, konnte noch schätzen, wie viele Kartoffeln sich in einem Sack befanden. Als Lohn fürs werfen, schälen und schätzen gab es Preise in allen Altersklassen. Handwerker stellten sich mit ihren Landprodukten vor, Händler der Region waren mit von der Partie und zum Spaß für groß und klein sorgten erstmals die Senioren vom „Luchauer Puppenspiel“.
Der Verein „obercarsdorf event e.V.“ richtet neben dem Herbst- oder Kartoffelfest seit Jahren auch ein Dorffest im Juni und Ostern ein Fest rund ums Ei aus. Alles ehrenamtlich, versteht sich, liebevoll und mit großem Aufwand. Vielleicht sehen wir uns ja mal bei einem dieser liebenswerten Familienfeste.  Fotos: Sabine Bachert https://obercarsdorfevent.npage.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s